cbd Neukunden Rabatt 10% Neukundenrabatt mit "NEU10" cbd Lieferung Versandkostenfrei ab 99 EUR cbd BeratungTelefon +49 - (0)651 - 69957090

CBD Öl Nebenwirkungen

Geht es bei uns Menschen um die Gesundheit von unserem Körper, machen wir hier doch sehr unterschiedliche Erfahrungen. Kommen CBD Öl Produkte zur Verwendung, dann achten wir meistens sehr auf mögliche Nebenwirkungen. Dabei beobachten wir auch, welche Auswirkungen durch eine CBD Öl Einnahme festzustellen sind. Natürlich sind auch eventuell auftretende Nebenwirkungen ein extrem wichtiges Thema. Möchten Sie mehr darüber erfahren? Wir haben uns intensiv mit diesem Thema befasst.

Wird CBD von jedem Menschen gut vertragen (1)? Welche Nebenwirkungen treten manchmal auf? Gibt es bei verschiedenen Medikamenten in Verbindung mit CBD Produkten Wechselwirkungen? Wir beantworten Ihre Fragen gerne und dabei fließen auch die Bewertungen anderer Nutzer als Hilfe mit ein.

Da wir uns streng an die Regeln halten müssen wir Ihnen empfehlen, Erfahrungen mit anderen CBD Öl Nutzern auszutauschen. In den sozialen Plattformen finden Sie hierfür viele Gruppen und Foren vor.

10 CBD Öl10 CBD Öl
€59,90
€599,00 / 100ml
Gelenkwohl - C'B'D Aromapflege-Öl von OsirisGelenkwohl - C'B'D Aromapflege-Öl von Osiris
€44,90
€149,67 / 100ml
5 CBD Öl5 CBD Öl
€29,90
€299,00 / 100ml

Welche möglichen CBD Öl Nebenwirkungen werden beobachtet?

Zu den Wirkungen von Cannabidiol Produkten zählen leider auch eventuell auftretende CBD Öl Nebenwirkungen. Diese können sich schwach bemerkbar machen, müssen jedoch weiter beobachtet werden. Präsentieren sich Ihnen die unangenehmen Wirkungen massiv, brechen Sie unbedingt die Einnahme ab. Sprechen Sie in diesem Fall mit Ihrem Mediziner. Aber um welche Nebenwirkungen handelt es sich hier?

  • Durchfall
  • trockenen Mund, Rezeptoren werden aktiviert und hemmen die Produktion von Speichel (Tiere haben uns Menschen ähnliche Cannabinoid Rezeptoren)
  • Gefühl von Schwindel
  • Blutdruck senkend (niedriger Blutdruck)
  • Benommenheit, Müdigkeit und Schläfrigkeit
  • Appetitlosigkeit (wird durch das Endocannabinoid System beeinflusst) ()
  • Verdacht auf erhöhten Augeninnendruck, daher nicht für Glaukom Patienten geeignet, was von der Interaktion von CBD mit den körpereigenen Enzymen kommen kann


Je höher die Konzentrationen bei den CBD Öl Produkten sind, desto mehr steigt das Risiko bei einer zu hohen Dosierung, für unerwünschte Nebenwirkungen durch die Hanfpflanze (Cannabis) zu sorgen. Dieses gilt ja auch für Medikamente von Ihrem behandelnden Arzt.

Manche Nebenwirkung wird hingegen bei einigen Nutzern als Vorteile genannt. Wer zum Beispiel unter einer starken Verstopfung neigt, empfindet die abführende Wirkung als erleichternd, sofern sich kein Durchfall entwickelt. So hemmen die CBD Wirkstoffe durch die Einnahme den Hunger, eine Appetitlosigkeit kann sich einstellen, was für Menschen mit Übergewicht als erstrebenswert gilt. So werden aus CBD Nebenwirkungen - je nach Nutzer - eine positive Wirkung durch Cannabidiol.

Haben Sie Beschwerden seit der Einnahme von Cannabidiol? Das kann natürlich eine Folge von der Einnahme sein. Manchmal ist es auch möglich, dass eine andere Erkrankung dahinter steckt. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich mit dem Arzt in Verbindung zu setzen. Besonders dann, wenn die Einnahme der CBD Öle abgebrochen wurde, jedoch die Beschwerden weiter bestehen. Vielleicht benötigen Sie von dem Arzt ein verordnetes Medikament. Zu den Medikamenten und Erkrankungen gehen wir natürlich nicht weiter ein!


Sind auch Tiere von CBD Öl Nebenwirkungen betroffen?

Möchten Sie Ihrem Tier CBD Produkte von den Hanfpflanzen geben, müssen Sie hier wie bei sich selbst Vorsicht walten lassen. Ihr Tier kann Ihnen natürlich nicht von eventuellen Nebenwirkungen berichten, aber kein Grund sich keine Gedanken darüber zu machen. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, vor einer ersten Verabreichung kurz Rücksprache mit Ihrem Tierarzt zu halten. So ist vielleicht vielen Tierbesitzern bisher nicht bekannt, dass schwangeren Tieren kein CBD Produkt verabreicht werden soll. CBD steht in Verdacht, sich negativ auf die Plazenta auswirken zu können.

Ist Ihr Tier chronisch krank oder leidet es an bekannten Allergien? In diesen Fällen besprechen Sie sich mit dem Arzt. Auch bei den „tierischen“ Medikamenten ist eine Wechselwirkung mit CBD denkbar. Gehen Sie keine Risiken beim Wohlbefinden Ihres Vierbeiners ein!

Infobox für Schwangere und CBD Öl 

CBD während der Schwangerschaft ist nicht empfehlenswert! Zur Sicherheit des Ungeborenen, sollte es während der Schwangerschaft leicht fallen, für einige Monate auf die Inhaltsstoffe von Hanföl auch in Bio Qualität verzichten zu müssen. Der Verzicht ist problemlos, da CBD mit seinem THC Wert (Cannabinoid) unter 0,2 % keine Sucht auslöst, somit gibt es auch keinen Entzug in der Schwangerschaft von Cannabidiol. CBD Öl wirkt nicht psychoaktiv.

10 CBD Öl10 CBD Öl
€59,90
€599,00 / 100ml
Gelenkwohl - C'B'D Aromapflege-Öl von OsirisGelenkwohl - C'B'D Aromapflege-Öl von Osiris
€44,90
€149,67 / 100ml
5 CBD Öl5 CBD Öl
€29,90
€299,00 / 100ml

Gibt es Faktoren die sich auf die Einnahme von CBD auswirken können?

Nicht nur das CBD Produkt und die CBD Öl Einnahme alleine entscheiden, wie es auf den Körper von uns Menschen wirkt. Nachfolgende Punkte entscheiden oftmals, ob sich CBD Nebenwirkungen zeigen oder die Vorteile von jedem Wirkstoff in den Vordergrund treten.

  1. Entscheidend ist bei der Einnahme von CBD immer, in welcher körperlichen und psychischen Verfassung Sie sich befinden.
  2. Ihr Gewicht ist ebenfalls wie Ihr Alter mitentscheidend bei der Verträglichkeit.
  3. Verschiedene Medikamenteneinnahmen können Einfluss nehmen.
  4. Ihre Genetik kann mitentscheiden, wie die Wirkung nach der Einnahme von CBD von der Hanfpflanze speziell bei Ihnen ist.
  5. Eine zu hohe Dosierung von CBD löst eventuell im Körper Nebenwirkungen aus.
  6. Bestehende Erkrankungen und Allergien.
  7. Überdosieren Sie niemals CBD Öle, denn die Wirkung von pflanzliche Cannabinoide kann sich so schnell bemerkbar machen – negativ, auch bei einer Bio Qualität.

Sind Wechselwirkungen mit Medikamenten und CBD Öl möglich?

Wechselwirkungen durch verschiedene Medizin gleichzeitig eingenommen, sind Medizinern gut bekannt. Dazu finden Sie im Internet auch Studien vor. Pflanzliche Cannabinoide und medizinische Mittel, können sich teilweise miteinander nicht wirklich vertragen und unangenehme Effekte verursachen. So besteht auch der Verdacht einer Verstärkung oder Verringerung bei der Wirkung, durch CBD ausgelöst.

Nehmen Sie vom Arzt verordnete Medikamente ein? Beispielsweise ein erhöhter Augeninnendruck verlangt nach einem speziellen Medikament. In diesem Fall ist es wichtig, vor der ersten Einnahme von Cannabidiol CBD Öl Rücksprache mit dem Arzt zu halten. Die Entscheidung, ob Sie CBD (Cannabis Sativa L.) in Bio Qualität einnehmen dürfen, muss in den Händen der Ärzte liegen. Ihrem Arzt ist Ihre Krankheitsgeschichte bekannt.

Welche Medikamente können in Kombination mit CBD Öl (Cannabidiol) inakzeptable Begleiterscheinungen verursachen? Sie bekommen von uns jetzt wichtige Angaben dazu:

  • Schmerzmittel
  • Säureblocker
  • Neuroleptika
  • Gerinnungshemmer

Ist eine Wechselwirkung in Kombination von CBD Öl mit einem bestimmten Nahrungsergänzungsmittel möglich?

Es ist nicht auszuschließen, dass Nahrungsergänzungsmittel und Cannabidiol zu einer ungewollten Wechselwirkung führen können. Um welche Substanzen handelt es sich hier?

  • Katzenminze
  • Hopfen
  • Kava
  • Johanniskraut

Selbstverständlich ist unsere Auflistung mit keinen Garantien verbunden. So sind auch Wechselwirkungen durch die Hanfpflanzen mit anderen Substanzen möglich. Ebenso müssen diese nicht automatisch zu Wechselwirkungen führen. Beobachten Sie sich und Ihren Körper selbst genau, wenn Sie CBD und weitere Nahrungsergänzungsmittel gleichzeitig einnehmen.

Tipp

Zu den harmlosen Nebenwirkungen zählt ein trockener Mund. Ernster nehmen müssen Sie eine Benommenheit. In diesem Fall nehmen Sie unbedingt Abstand davon, selbst ein Fahrzeug nach der Einnahme von einem Cannabidiol Mittel zu lenken.


Wie wichtig ist die Bio Cannabidiol Qualität für die Einnahme von CBD Produkten?

Manche Menschen sind der Meinung CBD Produkte haben einen sehr hohen Preis. Wir dürfen jedoch widersprechen, denn qualitativ hochwertige Sorten von den Ölen haben ihren Preis. Die Risiken von CBD Nebenwirkungen lassen sich mit guten CBD Produkten minimieren. Leider gibt es im Internet auch Anbieter von Cannabidiol Ölen, die wir mit ihren Waren nicht uneingeschränkt empfehlen würden. Die Wirkung von CBD kann sich in diesen Fällen negativ auf Sie auswirken. Minderwertige CBD Produkte aus Extrakten sollten Sie niemals kaufen oder verwenden.


Welche Erkenntnisse aus Studien gibt es?

Rein wissenschaftlich gesehen, sind die Erkenntnisse aus handfesten Untersuchungen zu Cannabis im allgemeinen und CBD im Speziellen noch recht dünn gesät. Dennoch konnten Forscher in ihren Studien des Öfteren eine Überlegenheit von Cannabinoiden gegenüber Placebos feststellen. Die meisten dieser Studien drehten sich um die bereits bekannten Effekte wie schmerzstillend und entzündungshemmend.


Die Dosierung – wichtig für die Einnahme von CBD Öl für den Menschen?

Die Wirkungen durch eine falsche CBD Öl Dosierung kann sich selbstverständlich in Form einer CBD Nebenwirkung unangenehm präsentieren. Viele Hersteller geben Empfehlungen zu einer richtigen Dosierung an, aber Menschen haben verschiedene Hintergründe, die für die Dosierung ebenfalls sehr wichtig sind. Welche sind das?

  • Abhängig von einer guten Dosierung ist auch Ihr Gewicht. Ein Mann mit 90 kg hat natürlich eine andere Ausgangssituation wie eine Frau mit 50 kg für Cannabidiol.
  • Für uns ist es ein Grundsatz, unseren Kunden zu Beginn Minimaldosierungen zu empfehlen. Ein Herantasten an die optimale Dosierung und dem Wirkstoff, kann schon das Risiko von Nebenwirkungen minimieren.
  • Ideal ist es immer, wenn Sie sich hier mit einem Mediziner absprechen. Besonders dann, wenn Sie verordnete Medikamente einnehmen, chronische Erkrankungen haben oder unter Allergien und Unverträglichkeiten leiden.

Wie CBD Tropfen richtig einnehmen?

Wichtig ist immer, dafür schon bei der ersten Einnahme die Dosis nicht zu hoch zu bestimmen. Haben Sie sich für ein CBD Produkt in Bio Qualität entschieden stellt sich die Frage, wie die Einnahme von CBD vonstattengehen sollte. Wir erzählen Ihnen wie dieses gut funktioniert:

  1. Zuerst schauen Sie sich genau die Anleitungen auf der Verpackung und dem Beipack an. Hersteller geben hier wichtige Informationen zu Ihrem CBD Produkt an Sie weiter.
  2. Nehmen Sie nun die Flasche heraus und schütteln diese gründlich. So sind alle Inhaltsstoffe gut vermischt.
  3. Öffnen Sie nun Ihren Mund und heben Ihre Zunge an. Tropfen Sie die gewünschte Menge mit Hilfe der Pipette unter die Zunge. Schließen Sie den Mund und lassen Sie das CBD sich im Mundraum verteilen.
  4. Für mehr Wirksamkeit wird empfohlen, mindestens 10 Minuten nach der Einnahme von CBD weder zu essen oder zu trinken.
  5. Stellen Sie Ihr CBD Öl an einen kühlen und dunklen Platz. Dieser darf jedoch nicht zugänglich für Kinder und Tiere sein.


Mögen Sie den Geschmack von Ihrem CBD Öl gar nicht? Probieren Sie doch einfach es in Speisen unterzurühren. Dafür sind zum Beispiel Joghurt und Müsli geeignet. Eine weitere Alternative stellen CBD Kapseln dar. Diese werden meistens als Softgel Kapseln angeboten, welche sich leicht schlucken lassen. Nachteil ist, sie lassen sich nicht flexibel dosieren. So sind Minimaldosierungen des Öls im Grunde nicht möglich.

Diese CBD Kapseln sind geschmacksfrei, vegan und ebenso geruchsfrei. Für empfindliche Geschmacksnerven und einem extrem ausgeprägten Geruchssinn sehr sinnvoll als Kaufentscheidung.


Welche positive Wirkung wird von einer CBD Öl Anwendung erwartet?

Statt den möglichen Nebenwirkungen von CBD Öl, hoffen Menschen bei der Einnahme von CBD natürlich auf positive Auswirkungen auf bestimmte Beschwerden. Wie wirkt CBD Öl? Dazu dürfen wir jedoch keine festen Aussagen geben, denn dieses bleibt Aufgabe von Wissenschaftler, Ärzte und Ergebnisse aus Forschungen vorbehalten. Für uns gelten hier die Health Claims. Gerne sprechen wir jedoch seriös die Erwartungen und Wünsche der Kunden an. Es stellen sich die Fragen:

  • Hilft CBD gegen Schlafstörungen? Stellt sich eine Schläfrigkeit und Entspannung ein?
  • Wirkt sich CBD Öl positiv auf die Psyche aus?
  • Kann CBD Öl bei Entzündungen und deren Schmerzen helfen?
  • Lassen sich damit Schmerzen reduzieren?
  • Hilft CBD Öl im Kampf gegen Krebs? (3)
  • Wird mein hoher Blutdruck durch den Wirkstoff gesenkt?
  • Zeigt CBD Öl eine positive Wirkung bei Epilepsie (Dravet Syndrom)?

Wie unnötige CBD Öl Nebenwirkungen reduzieren?

Es stellt sich nun auch die Frage, ob sich Nebenwirkungen durch Hanfpflanzen (Cannabis) verhindern lassen. Dieses geht natürlich nicht ganz, da wir sehr unterschiedlich auf Medikamente und Nahrungsergänzungsmitteln reagieren können. Was können wir aber tun, damit wir unerwünschte Nebenwirkungen eventuell reduzieren? Was wir immer empfehlen sind hochwertige CBD Produkte aus Europa (mit einem legalen Cannabinoid Gehalt). Lassen Sie sich bitte nicht von extrem günstigen Preisen anlocken. Kaufen Sie auch niemals CBD (Cannabidiol) unter der Ladentheke! Wo aber empfehlen wir den Kauf eines CBD Öls?

Bezugsquellen

typische Merkmale

Apotheke

Auswahl eingeschränkt, häufig muss das Produkt bestellt werden

Drogeriemarkt

Auswahl der Produkte reduziert, keine fachliche Beratung

Online Shop

große Auswahl und keine lästigen Öffnungszeiten

Erwarten Sie bei allen Anbietern eine gute Transparenz. Legen Sie Wert auf Zertifizierungen. Wurden wichtige Analysen durchgeführt? Diese Faktoren sind wichtig und werden bei seriösen Anbietern auch öffentlich bekannt gegeben.


Beim Kauf von CBD Öl auf Testsieger setzen?

Bei dem Versuch die Nebenwirkungen möglichst gering zu halten hilft Ihnen immer, wenn Sie sich einmal unseren Beitrag zu den Testsiegern durchlesen. Sie erhalten wichtiges Wissen, damit Sie eine hohe von einer niedrigen Qualität unterscheiden können. Unsere Testsieger haben sich als sehr hochwertig und seriös erwiesen. Nutzen Sie unsere Tests für eine kluge CBD Öl Kaufentscheidung.


Fazit zu Nebenwirkungen von CBD Öl

Wir wissen, dass kein Mensch sich ganz sicher vor Nebenwirkungen nach der Anwendung von CBD fühlen darf. So lassen sich hier viele verschiedene Erfahrungswerte zu Wirkungen von Kunden und auch in Studien nachlesen. Wir vergessen nicht, Ihnen ein paar der Studien zu CBD Öl und Cannabis vorzustellen. Diese haben Aussagekraft zu der Wirkung und den Beschwerden. Die Forschung zu CBD Öle steht nicht still und wir dürfen uns immer wieder über neue Erkenntnisse durch die Studien über Cannabis freuen.

CBD Öl stellt mit Sicherheit keine Gefahr für die Volksgesundheit dar, da es beispielsweise keine psychoaktive Wirkung hat. Dennoch muss verantwortungsbewusst damit bei der Anwendung von CBD ÖL umgegangen werden. Damit CBD legal ist, muss der THC Cannabinoiden Wert unter 0,2 Prozent liegen. Offensichtlich überwiegen die Vorteile bei dem CBD Öl.


Quellenverzeichnis

  1. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26870049/
  2. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27086601/
  3. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/22506672/